Was bedeutet „BARFen nach der Frankenprey-Methode“?

Die Frankenprey-Methode orientiert sich an der natürlichen Beute der Katzen.

Dabei wird versucht, ganze Beutetiere (z. B. Kaninchen, Vögel, Mäuse) oder einzelne Teile in einer festgelegten Zusammensetzung zu verfüttern, um einen natürliche Anteil an Fleisch, Innereien, Blut und Knochen zu gewährleisten und so mit möglichst wenig weiteren Zusätzen auszukommen.

Wichtige Voraussetzung dieser Fütterungsmethode ist die Vielfalt auf dem Speiseplan der Katze. Nur so kann eine ausreichende Nährstoffversorgung gewährleistet werden.

FixBARF®
 
*Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.