Meine Katze frisst keine Innereien, was nun?

Das ist zunächst kein Grund zur Sorge, denn das ist häufig der Fall. Gehen Sie dazu über, die Innereien (vor allem Leber, aber auch Magen und Herz) mit etwas Muskelfleisch zu pürieren.

Die Supplemente (im Schüttelbecher mit etwas Wasser angemischt) kommen dann zusammen mit den gewolften Innereien und dem geschnittenen Fleisch in eine Schüssel, alles wird gründlich gemischt.

So gelingt es meist, die Katzen auch zur Aufnahme der Innereien zu bewegen, die – alleine gereicht – nicht gefressen werden würden.

FixBARF®
 
*Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.