Fix-BARF – Wieviel ist an Supplementen enthalten?

Die Deklaration der Menüs ist für die Anteile der Mengen an Fleisch und Innereien ganz klar und eindeutig. Für die Supplemente gilt: Alles, was in der Menge kleiner als 3 % der Inhaltsstoffe ist, muss nicht im Detail (also in der exakten Menge) deklariert sein. Soweit die gesetzlichen Vorgaben. So wird das auch im Fall der Fix-BARF-Menüs gehandhabt. Warum nicht die exakten Mengen? Zum einen will die Marke Fix-BARF geschützt bleiben, zum anderen sagt die Menge an beigefügten Supplementen noch nichts über den Gesamtgehalt der Nährstoffe in den einzelnen Menüs aus. Im Folgenden einige nähere Informationen zur Berechnung und Zusammenstellung der Fix-BARF-Menüs.

Als Berechnungsgrundlage für die Nährwerte dient der Bundeslebensmittelschlüssel und ergänzend der Große Souci / Fachmann / Kraut (Die Zusammensetzung der Lebensmittel, Nährwert-Tabellen). Dazu kommen Daten aus verschiedenen Studien oder Veröffentlichungen z.B. zum Nährstoffgehalt von Fischen aus Aquakultur (Bundesforschungsinstitut für Ernährung und Lebensmittel) oder zu Taurinwerten aus einer amerikanischen Studie zum Tauringehalt in Futterfleisch für Tiere.

Die Bedarfswerte werden auf Grundlage der Studien der veterinärmedizinischen Universität Zürich herangezogen. Eine Abweichung zu diesen Zahlen der Uni Zürich wird Aufgrund neuerer Studien bei den Jodwerten angewandt (statt 0,05 myg nur 0,015 myg pro kg/KG).

Jedes Menü ist einzeln berechnet aufgrund der Nährwerte und Bedarfswerte. Fehlende Vitamine und Mineralien werden mit Supplementen – wie deklariert - ergänzt. Für jedes Menü wurde eine eigene Nährstoff-Mischung zusammengestellt.

Das Calcium/Phosphor-Verhältnis beträgt bei allen Menüs 1,1-1,2/1.

Das Kalium/Natrium-Verhältnis ist mit 2,1/1 berechnet bei Bedarfsdeckung mit Kalium und Natrium.

Wir garantieren, dass alle Fix-BARF-Menüs nach der oben genannten Vorgehensweise und den genannten Grundlagen und Quellen berechnet und hergestellt wurden!

FixBARF®
 
*Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.